Vom Überblick zum Durchblick – Eine Schaufensterausstellung über Nachhaltigkeit

Die Weltbevölkerung wird mit einer Vielzahl von globalen Herausforderungen konfrontiert. Diese betreffen soziale, ökologische und ökonomische Bereiche auf der ganzen Welt und gehen über Ländergrenzen hinweg. Der Klimawandel ist dabei unsere Lebensgrundlage zu zerstören, der Kampf um Nahrung, sauberes Trinkwasser und gegen Armut spitzt sich in vielen Teilen der Welt immer weiter zu. All diesen Herausforderungen müssen begegnet und beseitigt werden, um eine lebenswerte Zukunft für nachfolgende Generationen zu ermöglichen.

Eine Initiative der Vereinten Nationen
Im September 2015 wurde die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen einstimmig verabschiedet. Die Agenda 2030 umfasst ein neues globales Wohlstandsverständnis, welches über die verengte Pro-Kopf-Einkommen-Betrachtung hinausgeht. Dabei steht eine gerechte Welt für alle Lebewesen auf der Erde unter Einhaltung der Menschenrechte im Fokus. Zur Umsetzung wurden 17 Sustainable Development Goals (SDGs), auch “Ziele für Nachhaltige Entwicklung” genannt, festgelegt. Diese sollen bis zu dem Jahr 2030 umgesetzt werden. Für die Umsetzung ist eine internationale Zusammenarbeit sowie die Beteiligung der Bevölkerung notwendig.

Jede*r Einzelne ist gefragt
Uns Studierenden der Hochschule Esslingen, im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, ist es besonders wichtig, dass die 17 SDGs erfolgreich umgesetzt werden. Jedoch ist es wichtig, dass jede*r Einzelne ein Beitrag dazu leistet. Auch wir, Leonie Amann, Alessa Dutt, Merle Hoberg und Carolin Laich wollen uns daran beteiligen. Unser Ziel ist es im Rahmen unseres Studienprojektes „Doing Global Justice“ die Bürger*innen in Esslingen zu erreichen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich einen Überblick über die 17 SDGs zu verschaffen. Mit unseren Beispielen möchten wir die Besucher*innen unserer Schaufenster-Ausstellung über dieses wichtige Thema informieren und ihnen Handlungsanregungen aufzeigen.

Die von uns ausgewählten Themengebiete der 17 SDGs spiegeln nur einen kleinen Teil der gesamten Themenfelder und Anliegen wider, die im Rahmen der Agenda 2030 behandelt werden. Ebenfalls unterscheiden sich unsere Beiträge auf dieser Website in der Struktur untereinander, womit wir unter anderem versuchen Themen anzusprechen, die uns täglich begleiten, aber auch Themen, die nicht direkt im alltäglichen Fokus stehen.

Die Ausstellung wird vom 31. Mai bis 13. Juni 2021 in der Küferstraße in Esslingen am Neckar stattfinden. In diesem Zeitraum werden in den Schaufenstern der verschiedenen Geschäfte Plakate ausgestellt, die über die einzelnen SDGs informieren.

In der folgenden Datei befinden sich Hintergrundinformationen zu den einzelnen SDGs, die wir für Sie zusammengestellt haben:

Gerne können Sie sich unter diesem Link auch von zu Hause einen Überblick über die einzelnen Thematiken verschaffen, von den Handlungsanregungen profitieren und auch einen kleinen Teil für eine nachhaltige Zukunft beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.