Herzliche Einladung zu unserem Treffen am Freitag, den 14.01.22, von 19 bis 21 Uhr, online

Das Klimagerechtigkeitsbündnis Esslingen besteht seit November 2019. Es setzt sich aus Mitgliedern vieler Esslinger Gruppen und Initiativen zusammen, die alle bereits einzeln gegen den Klimawandel aktiv sind wie z.B. ES pioniert, Parents for Future, Bündnis Esslingen aufs Rad, VCD Kreisverband Esslingen, Agendagruppe „Klima schützen“, Esslingen Feinstaub Lärm, Transition Town Esslingen, GREENPEACE Esslingen, Fridays for Future Esslingen, ADFC Kreisverband Esslingen, ReparaturCafé Esslingen, Foodsharing Esslingen, BUND Bezirksgruppe Esslingen, der Ökumenischen Familienbildungsstätte (FBS) und FUSS e.V. Ortsgruppe Esslingen

Wenn Du Dich als Einzelperson oder Du Dich mit Eurer Initiative unserem Bündnis anschließen wollt, bist Du herzlich eingeladen uns kennenzulernen! Schreib einfach eine Mail an klimagerechtigkeites@posteo.de. Unser nächstes Treffen ist am Freitag 14.1. von 19 bis 21 Uhr

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club

Was das Fahrrad mit dem Klima zu tun hat? Für rund 1/3 der CO2-Emissionen ist der Verkehr verantwortlich und – so sagt das Umweltbundesamt – bis zu 30% der Autofahrten können durch das Fahrrad ersetzt werden. Damit kann Radfahren enorm schnell zur CO2-Einsparung beitragen. Dazu muss allerdings die Infrastruktur stimmen, für Kinder und Erwachsene, einfach für alle muss sicheres Radfahren möglich sein und der Einsatz dafür ist der Klimaschutzbeitrag des ADFC!
Aber beim ADFC kommt auch der Spass nicht zu kurz: erfahrene Tourleiter bieten schlau ausgearbeitete Touren an, für ADFC-Mitglieder ist die Teilnahme bei Feierabend- und Tagestouren kostenlos.
Wer lieber alleine oder zu zweit reist, ist vielleicht froh über die ADFC Pannenhilfe: man geht auf Tour und der grosse Werkzeugkoffer darf zu Hause bleiben.
Und wer jetzt den guten Vorsatz gefasst hat, Teil des ADFC zu werden, bekommt das sogar als Schnäppchenangebot. Ein gutes Neues!