OB-Kandidat:innen-Check 21.6. 20 Uhr: wer kann Klima?

Klimaneutralität bis 2045 ist Beschlusslage, im Bund und EU-weit. Auch für Esslingen gilt damit laut Bundesverfassungsgericht: die Treibhausgas-Emissionen sind schon bis 2030 so zu reduzieren, dass die grundrechtlich geschützten Freiheiten der nachfolgenden Generation gewahrt bleiben.
Ein wesentlicher Teil der Umsetzung liegt bei uns vor Ort. Damit ist klar: Esslingen braucht eine:n neue:n Oberbürgermeister:in, die:der Klimaschutz kann und konsequent umsetzt. Welche Kandidatin welcher Kandidat organisiert im Schulterschluss mit den Esslinger:innen, dem Gemeinderat und der Verwaltung das gute und klimagerechte Leben für alle?
Wer geht die notwendigen Veränderungen zur Klimaneutralität und damit Zukunftsfähigkeit richtig an? Wie wollen die Kandidat:innen gemeinnützig Soziales, Wohnen, Mobilität, Bodenpolitik, Ernährung, Bildung, Wirtschaft und die Energiewende für Esslingen organisieren?

Deshalb gibt es auch am Montag, den 21. Juni um 20 Uhr den OB Kandidat:innen-Check des Klimagerechtigkeitsbündnis! Wir laden Euch ein Eure Fragen an die OB-Kandidat:innen mit uns zu teilen. Einfach Eure Frage dazu schreiben und dabei bitte keine anderen Fragen löschen:

Für individuelle Fragen an die Kandidat:innen:
https://klimaes.ocloud.de/index.php/apps/onlyoffice/s/5N9DdanbyS4dWGj

Für allgemeine Fragen an alle Kandidat:innen:
https://klimaes.ocloud.de/index.php/apps/onlyoffice/s/5N9DdanbyS4dWGj

Sämtliche Fragen gehen auch an die Kandidat:innen die aus organisatorischen Gründen nicht für das Komma-Podium berücksichtigt werden können. Nach der Veranstaltung  werden deren Antworten auf der Webseite des Klimagerechtigkeitsbündnis Esslingen veröffentlicht. Die Veranstaltung wird auch aufgezeichnet. Den Link gibt es auf der Webseite des Klimagerechtigkeitsbündnis Esslingen

-> Wann: Montag, 21.06.2021 um 20 Uhr
-> Wo: im Komma Esslingen und im Livestream unter
https://youtu.be/MXOAeeOMgDI